• 17.09.2015
  • SCNAT
  • Parere

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Strategie Pflanzenzüchtung (2015, Akademien der Wissenschaften Schweiz)

 	Prise de position sur la stratégie de la Suisse relative aux espèces exotiques envahissantes

September 2015

Generell begrüssen die Akademien der Wissenschaften Schweiz die Stossrichtung und Inhalte der Strategie. Wichtig scheint uns die Ausrichtung der Pflanzenzüchtung auf eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige landwirtschaftliche Produktion sowie den langfristigen Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen. Um hohe Qualität, Ressourcenschonung, Effizienz, Ökologie und Ökonomie zu vereinen, ist eine Herangehensweise erforderlich, die Innovationen mit bewährten Techniken und Wissen bestmöglich kombiniert. Wir anerkennen und unterstützen deshalb die Tatsache, dass die Strategie die Wichtigkeit von Forschung und Entwicklung von innovativen Technologien für die Pflanzenzüchtung betont. Es muss gleichzeitig gesichert werden, dass das Wissen um die praxisbezogene Züchtung erhalten wird. Wie die Strategie richtigerweise festhält, ist parallel dazu eine offene, klare und ehrliche Kommunikation mit der Öffentlichkeit über die Bedeutung der Pflanzenzüchtung unabdingbar. Die Aussagen zu Züchtungsmethoden und –ergebnissen sollen dabei wissenschaftsbasiert sein.

Anno: 2015

Tags

  • Argomenti
    • Biodiversità (186)
    • Scienza (141)
    • Ricerca (96)
    • Scienze della Terra (94)
    • Scienze ambientali (90)
    • Altri risultati
  • Organizzazioni
    • Platform Geosciences (68)
    • Accademie svizzere delle scienze (61)
    • SCNAT (46)
    • Swiss National Science Foundation (43)
    • Swiss Biodiversity Forum (41)
    • Altri risultati

SCNAT